(495) 660-18-00
Über uns Nachrichten Produktkatalog Lohnfertigung Kosmetikfertigung HoReCa Bildungszentrum Für gute Zwecke Partner Kontakt
NACHRICHTEN
DE Zuhause Nachrichten 2013 Internationale Körperschaft ASEPTICA zeichnete den bekannten Schlagersänger Mitja Fomin mit dem Preis "Für die Seelenreinheit" aus

Internationale Körperschaft ASEPTICA zeichnete den bekannten Schlagersänger Mitja Fomin mit dem Preis "Für die Seelenreinheit" aus

Am 14. November in Moskau, in der Konzerthalle Izvestia-Hall fand die XV. Jubiläumszeremonie der Preisverleihung «Ware des Jahres» statt, in der sich über 500 Vertreter der größten russischen und internationalen Hersteller sammelten, um 65 Brandmarken zu gratulieren, die die Anerkennung von russischen Verbraucher gewonnen und den Titel „Ware des Jahres“ verdient hatten.

Es ergab sich aber, dass es nicht einziger Preis war, der im Raumen der Veranstaltung verliehen wurde. Einem der Teilnehmer der Zeremonie wurde eine besondere Ehe gewährt, er wurde mit einem besonderen Preis ausgezeichnet, der nicht eine hohe Produkt- oder Leistungsqualität, sondern die Breite und Reinheit der Seele, das offene Herz und die Bereitschaft bestätigt, seine Anteilnahme auszusprechen und die Hilfe den Leuten, genauer gesagt, den Kindern zu leisten, die in eine schwierige Lebenssituation gerieten sind. Zum Träger des Preises „Für die Seelenreinheit“ wurde mit Recht der bekannte Sänger, der russische Schlagerstar Mitja Fomin.

Der Initiator und der Gründer des Preises „Für die Seelenreinheit“ ist die Internationale Körperschaft ASEPTICA, ein Partner der Wohltätigkeitsstiftung „Kinder für die Kinder“.

So kommentiert dieses Ereignis Olga Pelechataya, die Generaldirektorin der Internationalen Körperschaft ASEPTICA: „Schon einige Jahre arbeiten wir mit der Wohltätigkeitsstiftung “ Kinder für die Kinder» zusammen, organisieren und führen verschiedene Wohltätigkeitsaktionen und -veranstaltungen durch. Im Laufe unserer ganzen gemeinsamen Wohltätigkeitsarbeit sind wir Zeugen einer aufopfernden und herzlichen Teilnahme von Mitja Fomin an diesen Veranstaltungen. Das ist ein Mensch mit guter und offener Seele. Trotz dem Status des populären Schlagersängers und trotz der großen Beschäftigung ist Mitja immer bereit an unseren Wohltätigkeitsprojekten teilzunehmen. Jedes Mal trifft er sich mit den Kindern mit Freude, ist immer zur Kommunikation bereit und findet immer notwendige Worte, um die Kinder munter und lustig zu machen. Zusammen singen sie, lachen und albern. Diese selige Wärme hilft den Kindern die Schwierigkeiten, auf die sie im Leben gestoßen haben, zu überwinden, erweckt Hoffnung, gibt die Möglichkeit den Schmerz und die Angst zu vergessen. Aus unserer Sicht verdient Mitja Fomin dieses Ehrenzeichen zweifellos.

Die Verleihung des Preises „Für die Seelenreinheit“ haben wir im Rahmen der Preisverleihung „Ware des Jahres“ nicht zufällig durchgeführt. Dadurch möchten wir die Aufmerksamkeit der Vertreter des Business zu den sozialen Problemen erregen. Wir möchten beweisen, dass das Business und die Wohltätigkeit einander brauchen und dass das Business in einer zivilisierten Gesellschaft sozialverantwortlich sein kann und soll. Weiterhin kann man die Tatsache nicht bestreiten, dass das Business, indem es der Entwicklung der Gesellschaft hilft, günstige Umgebung für eigene langfristige Entwicklung vorbereitet.»

Die Generaldirektorin der Internationalen Körperschaft ASEPTICA Olga Pelechataya hält in den Händen das Silberzeichen „Für die Seelenreinheit“Die Generaldirektorin der Internationalen Körperschaft ASEPTICA Olga Pelechataya hält in den Händen das Silberzeichen „Für die Seelenreinheit“

Die Generaldirektorin der Internationalen Körperschaft ASEPTICA Olga Pelechataya, stellvertretende Generaldirektorin Elena Busurina und der Hauptbetreuer des Forschungszentrums für Markenmanagement und Markentechnologien Reland Group (RCB&B), Mitglied des Rates von Marketologeninnung Nickolas Koro.Die Generaldirektorin der Internationalen Körperschaft ASEPTICA Olga Pelechataya, stellvertretende Generaldirektorin Elena Busurina und der Hauptbetreuer des Forschungszentrums für Markenmanagement und Markentechnologien Reland Group (RCB&B), Mitglied des Rates von Marketologeninnung Nickolas Koro.

Die Generaldirektorin der Internationalen Körperschaft ASEPTICA Olga Pelechataya verleiht den Preis „Für die Seelenreinheit “ an Mitja Fomin.Die Generaldirektorin der Internationalen Körperschaft ASEPTICA Olga Pelechataya verleiht den Preis „Für die Seelenreinheit “ an Mitja Fomin.

Die Generaldirektorin der Internationalen Körperschaft ASEPTICA Olga Pelechataya übergibt das Geldzertifikat zugunsten der Wohltätigkeitsstiftung» Kinder für die Kinder». Die Generaldirektorin der Internationalen Körperschaft ASEPTICA Olga Pelechataya übergibt das Geldzertifikat zugunsten der Wohltätigkeitsstiftung» Kinder für die Kinder».

Die Generaldirektorin der Internationalen Körperschaft ASEPTICA Olga Pelechataya und der Präsident der Wohltätigkeitsstiftung» Kinder für die Kinder» Alexander Komarov in der Zeremonie der Preisverleihung „Ware des Jahres“.Die Generaldirektorin der Internationalen Körperschaft ASEPTICA Olga Pelechataya und der Präsident der Wohltätigkeitsstiftung» Kinder für die Kinder» Alexander Komarov in der Zeremonie der Preisverleihung „Ware des Jahres“.

Über uns Nachrichten Produktkatalog Lohnfertigung Kosmetikfertigung HoReCa Bildungszentrum Für gute Zwecke Partner Kontakt
Студия Wide-Art: создание сайта